Полоцкий государственный университет

Der warme Herbsttag traf die Studenten der Staatlichen Universit?t Polozk der Fachrichtung «Touristik und Bewirtung» auf dem traditionellen Fest «Touristenschlag». Die Studenten der ?lteren Studienjahre hatten die M?glichkeit, die vielj?hrige Erfahrung mit den Studienanf?nger zu teilen.

Die Hausarbeiten zum Thema «Erholung im Oktober» waren lustig, die teilnehmenden Gruppen zeigten Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Touristik. Die besten Auftritte wurden mit den Diplomen und leckeren Preisen ausgezeichnet.

F?r die Studenten des ersten Studienjahres war das Fest ein besonderes Ereignis. Bevor sie zu einem richtigen Mitglied der Touristenfamilie wurden, sollten sie eine Reihe der Wettbewerbe durchmachen, an denen sie ihre Aktivit?t, Mut und Findigkeit demonstrierten.

Der Brauch des Touristenschlages war der aufregendste Moment des Treffens. Laut der Tradition sollte jeder Neue den richtigen Marschbrei kosten. «Guten Appetit» w?nschten die ?lteren Kameraden.

Zum Schluss schwuren die Studienanf?nger den Eid der Touristenstudenten, versprachen, Experte zu werden, die Welt mit eigenen Augen anzusehen, aber immer an die Heimat und das sch?ne Belarus zur?ckzudenken!

Informationsstudio "Fakt"